fi::Ota yhteyttä x
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
fi::Puhelin x
+35865577600
sv-SE::Ta kontakt x
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
sv-SE::Telefon x
+35865577600
de-DE::Kontaktieren Sie uns x
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
de-DE::Telefon x
+35865577600
en-GB::Contact us x
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
en-GB::Telephone x
+35865577600
Unser zertifizierter Beschichtungsservice bedient auch kleine Stückzahlen - Mäkelä Alu Oy

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Services, AluCoating

Unser zertifizierter Beschichtungsservice bedient auch kleine Stückzahlen

Zum Gesamtservicekonzept von Mäkelä Alu gehört, dass der Kunde die Weiterverarbeitung seiner Produkte schnell, einfach und kostengünstig aus einer Hand erhält. Ein Kernelement unserer AluCoating®-Oberflächenbehandlungen ist die Farbbeschichtung, die immer mehr nachgefragt wird. Die Farbbeschichtung wird auf insgesamt vier verschiedenen Lackierstraßen durchgeführt. Unsere Lackierstraßen sind GSB-zertifiziert, was eine Qualitätsgarantie darstellt. Neben Mäkelä Alu haben nur zwei weitere Lackierbetriebe in Finnland das Zertifikat.

Wir haben unseren Beschichtungsservice so weit optimiert, dass auch Kleinserien und sogar Einzelstücke kostengünstig beschichtet werden können.

– Tatsächlich sind bis zu 34 % der Beschichtungsaufträge Einzelanfertigungen. Diese unglaubliche Leistung zeigt, dass wir in der Lage sind, alle Kundenwünsche zu erfüllen: Wir können ein einziges Stück in jeder Farbe lackieren, sagt Vesa Saarenlaita, Produktionsleiter, Oberflächenbehandlung.

ripustettuja alumiiniprofiileja pulverimaalaus
Die vertikale Beschichtungsanlage von Voikkaa wurde für Kleinserien entwickelt.

Mehr als 850 Farbtöne in diesem Jahr

Das von uns benutzte Beschichtungsverfahren ist die für Aluminium optimale Pulverbeschichtung, die auf der Verwendung von elektrischer Ladung und Wärme beruht. So wird das Beschichtungspulver durch eine elektrische Ladung auf der Aluminiumoberfläche angebracht und schmilzt dann in der Ofenhitze zu einem glatten und dauerhaften Beschichtungsfilm. Dies macht die Oberfläche sehr widerstandsfähig und resistent gegen UV-Strahlung, Korrosion, Abrieb und Stöße.

– Der Farbpalette sind keine Grenzen gesetzt, es stehen Tausende von Farbtönen zur Auswahl. Allein in diesem Jahr haben unsere Beschichtungsanlagen Aluminiumprofile in mehr als 850 verschiedenen Farbtönen beschichtet. Am beliebtesten sind Weiß, Grautöne und Schwarz, aber auch hier gibt es eine große Bandbreite. Alle Farben der Palette sind in der Beschichtungsabteilung zu sehen, und da sieht man auch, wie mutig die Designer heutzutage mit Farben umgehen, sagt Saarenlaita.

Die Hauptlieferanten der Farben sind Teknos, Axalta und AkzoNobel. Darüber hinaus arbeiten wir mit drei kleineren Lieferanten zusammen, je nach den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kunde den richtigen Farbton erhält, denn selbst innerhalb ein und desselben Farbtons kann es bei verschiedenen Herstellern zu leichten Farbunterschieden kommen.

 

Qualität wird jeden Tag geprüft

Unsere Anlage ist bereits seit 20 Jahren GSB-zertifiziert. Die Zertifizierung stellt hohe Anforderungen an die von uns verwendeten Farben und Vorbehandlungsmittel. Durch die Einhaltung dieser Anforderungen können wir aber auch sicherstellen, dass die Lackoberfläche allen rauen Bedingungen standhält, denen Aluminiumprofile ausgesetzt sind – von der sengenden Sonne bis hin zum strömenden Regen.

Zusätzlich zu den regelmäßigen externen Audits führen wir täglich Qualitätsprüfungen gemäß dem Zertifikat durch. Die beschichteten Prüfkörper werden in kochendem Wasser gekocht und einem Gitter-, Biege-, Tiefzieh-, Fallgewichts- und Glanztest unterzogen. Die Prüfmuster werden fünf Jahre lang für eine eventuelle spätere Überprüfung aufbewahrt.

Zur Qualitätskontrolle gehört auch die kontinuierliche Überwachung der Stärke der Farbschicht. Die richtige Schichtdicke gewährleistet eine gute Oberflächenqualität der Profile. Die Messung der Schichtdicke ermöglicht es uns auch, die Menge des verwendeten Pulvers zu optimieren.

Die Haltbarkeit der Beschichtung wird im Tiefziehtest geprüft.

Ideal für kleine Chargen: vertikale Beschichtungsanlagen

In die effiziente Lackierung von Kleinserien zu investieren, ist eine bewusste und mutige Entscheidung von uns gewesen.

– Unsere vertikalen Beschichtungsanlagen ermöglichen eine effiziente Farbbeschichtung von Kleinserien. Insbesondere die vertikale Beschichtungsanlage von Voikkaa wurde für Kleinserien entwickelt, bei denen einzelne Teile auf einer separaten Schiene geführt werden können, um in einer anderen Beschichtungskabine beschichtet zu werden, während in einer anderen Anlage eine andere Farbe aufgetragen wird. Dadurch können Farbänderungen ohne den geringsten Spurverlust vorgenommen werden. Die vertikale Beschichtungsanlage in Alajärvi verfügt außerdem über zwei Pulverzentren, was bedeutet, dass mit dem Farbwechsel begonnen werden kann, während das eine Pulverzentrum noch die vorherige Farbe aufträgt, sagt Saarenlaita.

Für die horizontale Beschichtungsanlage in Alajärvi werden derzeit neue Lackierstraßen geplant, die dem Bedarf an schnellen Farbwechseln Rechnung tragen werden.

ripustettuja pulverimaalattuja alumiiniprofiileja
Die weiße Farbe ist bei pulverbeschichteten Aluminiumprofilen sehr beliebt.

Zusammenlegung der gleichen Farben spart Kosten

Um das Beschichten so kosteneffizient wie möglich zu gestalten, sollten alle in demselben Farbton durchzuführenden Arbeiten an einem Stück erfolgen, da bei einem Farbwechsel immer etwas Farbe verschwendet wird.

Im vergangenen Jahr wurden in unseren Beschichtungsanlagen mehr als 40.000 Farbwechsel durchgeführt, was einem Durchschnitt von mehr als 3.300 Farbwechseln pro Monat entspricht.

Die Verringerung der Anzahl der Farbwechsel ist aus Kostensicht von Bedeutung, zumal sich der Anstieg der Materialpreise auch bei Farben und Vorbehandlungsmaterialien niederschlägt. Unter diesem Gesichtspunkt wäre es begrüßenswert, wenn bestimmte Farben stets gleichzeitig bestellt werden könnten. So können wir einen Teil der Kosten sparen, sagt Saarenlaita.

BESCHICHTUNG IN ZAHLEN

  • Die durchschnittliche Chargengröße der Beschichtungsanlagen lag in diesem Jahr bei 13 Stück und 53 kg: 7 Stück und 34 kg in unserem Voikkaa-Werk und 18 Stück und 69 kg in unserem Werk in Luoma-aho.
  • Die drei häufigsten Farbtöne decken 24 % der zu lackierenden Teile ab.
  • In diesem Jahr wurden 853 verschiedene Farbtöne verwendet.

Neben der Beschichtung umfasst unsere AluCoating®-Oberflächenbehandlung das Anodisieren, das unter anderem in der Möbelindustrie verwendet wird. Es verleiht dem Produkt ein gutes Aussehen und Korrosionsbeständigkeit. In unserem eigenen Werk führen wir Anodisierungen in Naturfarbe durch; durch unsere Weiterverarbeiter können wir zudem farbliche Anodisierungen anbieten. Weiters gehört die Decoral-Beschichtung zu unserer Servicepalette.

Aktuelles

Archives